Almschmarrn

Aktualisiert: 18. Feb 2019

Obwohl wir lieber pikante Gerichte essen, gustert uns an manchen Tagen doch eine richtig süße österreichische Speise: der Kaiserschmarrn! Meistens ist bei uns dann der Guster schon so groß, dass es schnell gehen muss. Da ist der Almschmarrn die perfekte Alternative zum aufwendigeren großen Bruder und steht ihm in nichts nach. Das A und O eines perfekten Schmarrns ist unserer Meinung nach ein hochwertiges Apfelmus dazu, wir empfehlen hier nicht bei der Qualität zu sparen!


FÜR 4 PORTIONEN:

1 Becher Sauerrahm

8 gehäufte EL Mehl

4 Eier

3 EL Zucker

40g Butter

1 Prise Salz

1/2 Glas Apfelmus

Staubzucker

Optional: 1 kleine Handvoll Walnüsse, 1 Apfel



1. Den Sauerrahm mit Eiern, Mehl, Zucker und Salz mit Hilfe eines Schneebesens zu einem glatten Teig rühren.


2. Nach Bedarf den Apfel in kleine Stücke schneiden und mit den Nüssen vorsichtig unterrühren.

Anschließend die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und den Teig fingerdick eingießen.


3. Nun wird der Teig auf beiden Seiten hellbraun gebacken, danach wird er in grobe Stücke gerissen und mit Staubzucker leicht bedeckt. Wir servieren den Almschmarrn mit Apfelmus.

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at