Apfel-Zimt Porridge

Aktualisiert: 15. Mai 2019

Porridge ist wohl das ideale Frühstück: proteinreich, leicht verdaulich, wärmend und schnell zubereitet. Außerdem lässt sich Porridge mit vielseitig kombinieren und bietet viel Abwechslungsmöglichkeiten. Am liebsten kombinieren wir Porridge mit Äpfeln und Zimt. Zimt kann dabei helfen Blutzuckerschwankungen zu kontrollieren und ist daher vor allem DiabetikerInnen zu empfehlen. Das Gewürz hilft außerdem bei Magenverstimmungen und soll auch zur Vorbeugung von Krebs helfen.


FÜR 1 PORTION:

50g Haferflocken

250ml Milch oder Wasser (Wir verwenden: Hafermilch)

1 kleiner Apfel

1 TL Zimt

1/2 TL Bourbon Vanille (frisch von einer Vanilleschote oder flüssig als Extrakt)

4-5 Walnusskerne

1 TL Chiasamen oder Leinsamen

1 TL Amaranth Pops


1. Den Apfel reiben oder in kleine Stücke schneiden


2. Die Haferflocken in der Flüssigkeit aufkochen lassen. Vanille, Zimt und den Apfel hinzufügen. Köcheln lassen bis eine cremige Konsistenz entsteht.


3. Porridge mit Walnusskernen, Chia- oder Leinsamen und Amaranth Pops toppen.


Tipp: Kann auch am Vorabend vorbereitet werden & entweder kalt oder kurz aufgewärmt genossen werden!

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at