Cremige Zucchinisuppe

Aktualisiert: 27. Jan 2019

Was gibt es in der kalten Jahreszeit besseres als eine wärmende Suppe? Genau: eine CREMIGE wärmende Suppe. Die meisten Suppen sind schnell und einfach zubereitet, man muss also wahrlich kein Meisterkoch oder -köchin sein. Wenn es schnell gehen muss, verwenden wir am liebsten Zucchinis. Die sind schnell gekocht und liefern außerdem Vitamin A, B, C und viele Mineralstoffe. In Butter gebratene Brotwürfel bringen etwas Crunchiness in die Suppe und bringen ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.


FÜR 2 PORTIONEN:

350g Zucchini

1 kleine Zwiebel

1/2l Gemüsebrühe

50g Crème Fraîche

3 Scheiben Brot (Wir verwenden: Bauernbrot)

Salz & Pfeffer

1,5 EL Butter

1 TL Thymian

1 Handvoll Petersilie



1. Zucchini waschen, Zwiebel schälen und beides in kleine Stücke schneiden.


2. Etwas Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel anschwitzen bis sie leicht Farbe bekommen. Die Zucchinistücke kurz mitdünsten. Gemüsebrühe, Thymian, 1 Prise Salz & Pfeffer hinzufügen. Einen Deckel auf den Topf geben und die Suppe für 15 Minuten leicht köcheln lassen.


3. In der Zwischenzeit die Brotscheiben in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit zirka 1 EL Butter anbraten bis sie Farbe bekommen.


4. Die Suppe pürieren, Crème Fraîche hinzufügen und abschmecken. Zucchinisuppe mit Brotcroutons und Petersilie servieren.

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at