Dinkeltiramisu mit Erdbeeren

Aktualisiert: 15. Mai 2019

Eines unserer liebsten Desserts ist der italienische Klassiker Tiramisu - aber nicht die klassische Version davon. Wir verwenden Dinkelbiskotten (die werden nicht so patzig) und Erdbeeren, Rum lassen wir dafür weg. Wir möchten euch schon mal vorwarnen: das Dinkeltiramisu mit Erdbeeren macht süchtig (das sagen zumindest unsere FreundInnen und Familie).

FÜR 8 PORTIONEN:

500g Mascarpone oder Mascarino

3 Eier

100g Zucker

250g Erdbeeren

40-50 Dinkelbiskotten

3-4 Tassen Bohnenkaffee

2 EL echtes Kakaopulver


Außerdem: Form für das Tiramisu











1. Kaffee brühen & in einen tiefen Teller oder anderes Gefäß geben, in das Biskotten passen. Kaffee auskühlen lassen.


2. Eier mit Zucker schaumig rühren. Mascarpone unterheben. Erdbeeren waschen, kleinschneiden & mit den anderen Zutaten vermischen.


3. Dinkelbiskotten nacheinander ganz kurz in den ausgekühlten Kaffee tunken & danach in die Form legen. Die Biskotten dicht aneinander legen.


4. Auf eine Schicht Biskotten, folgt eine Schicht Erdbeer-Mascarponecreme. Wir verwenden pro Schicht so viel Creme, dass die Biskotten fast nicht mehr zu sehen sind. Den Vorgang wiederholen bis Biskotten und Creme aufgebraucht sind.


5. Den Kakao mit einem feinen Sieb über das Tiramisu streuen. Das fertige Erdbeertiramisu idealerweise über Nacht in den Kühlschrank stellen und innerhalb von 2 bis maximal 3 Tagen aufessen.

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at