Hardshell Tacos mit Putenbrust & Guacamole

Aktualisiert: 30. Dez 2018

1000 Mal in verschiedenen mexikanischen Lokalen gegessen und nie selbst gemacht. Wir müssen zugeben, es hat schon einige Versuche gedauert bis unser Rezept mit unseren Vorbildern mithalten konnte. Stolz präsentieren wir euch hier also unser Ergebnis!

Unser Tipp: Das Gericht schmeckt auch ohne Hardshell Tacos (falls du die nicht magst oder herbekommst) toll! Stattdessen empfehlen wir eine Portion Reis dazu. Angerichtet wir das Ganze dann in einer großen Schüssel. Vegetarier können die Putenbrust zum Beispiel durch Sojaschnetzel ersetzen.


FÜR 2 PORTIONEN:

6-8 Hardshell-Tacos

160g Putenfleisch

3-4 Salatblätter

1 kleine Dose Mais

1 Zwiebel

1-2 Handvoll geriebener Käse (Der Wrapstars -Tipp: Cheddar & Gouda mischen!)

Taco-Gewürz-Mischung

Guacamole

Sauerrahm-Dip

1 Prise Salz

Öl

Bei Bedarf: 1-2 Habanero-Chilis oder Jalapeños



1. Die Guacamole zubereiten. Den Avocadokern in die Guacamole legen und in den Kühlschrank stellen. Den Sauerrahm-Dip zubereiten und ebenfalls in den Kühlschrank geben.


2. Das Fleisch abspülen, säubern und sehr kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel fein schneiden und in etwas Öl andünsten. Anschließend die Taco-Gewürz-Mischung hinzufügen. Die Fleischstücke mit den Zwiebeln weiterdünsten bis das Fleisch gar ist und etwas Farbe bekommen hat. Nun auch den Mais hinzufügen.


3. Die Tacos laut Packungsbeschreibung in das Backrohr geben und erwärmen.


4. Den Salat in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Den Käse reiben und in eine Schüssel geben. Bei Bedarf die Chilis oder Jalapeños klein schneiden.


5. Die Tacos aus den Backrohr nehmen und mit Fleisch, Zwiebel, Mais, Käse, GuacamoleSauerrahm-Dip und bei Bedarf mit Chilis füllen.

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at