Rotes Linsen-Dal

Aktualisiert: 13. März 2019

Wir lieben Linsen und die indische Küche! Beides haben wir bei unserem roten Linsen-Dal vereint. Rote Linsen sind dank ihrem niedrigen glykämischen Index gesunde Sattmacher. Die roten Hülsenfrüchte enthalten außerdem viel Protein und Mineralstoffe wie Eisen, Zink, Folsäure und Magnesium. Das Gericht schmeckt übrigens auch kalt und eignet sich perfekt zum Mitnehmen!


FÜR 2 PORTIONEN:

150g Linsen (rot)

120g passierte Tomaten

6 Cocktailtomaten

1 Zwiebel

220ml Gemüsebrühe

2 Knoblauchzehen

2 TL Currypulver

1 TL Kümmel

2 EL Öl (Wir verwenden: Erdnuss-Öl)

1/2 Bund Koriander

1/2 Limette

Bei Bedarf: 1 kleine Chili-Schote

Als Beilage: 4 kleine Fladen oder Pita



1. Fladen im Backrohr erwärmen.


2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Dann in einem Topf mit heißem Öl zirka 1 bis 2 Minuten andünsten. Cocktailtomaten waschen und vierteln. Linsen, Kümmel, Cocktailtomaten, Currypulver kurz mitdünsten.


3. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die passierten Tomaten hinzugeben.

Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 bis 12 Minuten köcheln bis die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen ist und die Linsen weich sind. Sollten die Linsen dann noch nicht weich sein, etwas Wasser hinzufügen.


4. Korianderblätter abzupfen, waschen und das Dal damit garnieren und mit Salz, Pfeffer und dem Saft der Limette abschmecken. Fladen aus dem Rohr nehmen und mit dem Dal servieren.

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at