Sommersalat mit gebratenen Marillen & Tomaten

Aktualisiert: 23. Juni 2019

Im Sommer geht nichts über frische Salate in verschiedensten Variationen. Unsere Lieblingskombination: Grüner Salat mit gebratenen Marillen & Tomaten, dünne Kartoffelscheiben, Feta, frischen Kräutern und Petersilie-Walnuss-Pesto. Frisch, gesund und sättigend!


FÜR 2-3 PORTIONEN: 1/2 grünen Salatkopf

2 Kartoffeln

5-6 Marillen oder 2 Pfirsiche

4-5 Cherrytomaten

90g Feta

2 EL Petersilie-Walnuss-Pesto

4-5 Walnusskerne

1 TL Zucker

1/2 TL Butter

Frische Kräuter (z.B. Petersilie, Zitronenthymian)

2 EL Olivenöl

Für das Dressing:

3 EL Balsamico-Essig

3 EL Olivenöl



1. Etwa einen halben Salatkopf waschen & die Salatblätter zerreissen oder grob schneiden. Für das Dressing Balsamico-Essig und Olivenöl gut verrühren. Salat in eine große Schale geben & mit dem Dressing vermischen.


2. Kartoffeln waschen & in sehr dünne Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwa 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Kartoffelscheiben leicht braun anbraten. Danach die Kartoffelscheiben gut abtropfen lassen & auf den Salat geben.


3. Die Marillen waschen, halbieren & entsteinen. Tomaten waschen & halbieren.

In derselben Pfanne 1 TL Zucker mit etwas Butter erhitzen. Die Marillenhälften mit der angeschnittenen Seite nach unten bei mittlerer Hitze für etwa 3 Minuten anbraten. Die Pfanne immer wieder schwenken damit die Marillen nicht ankleben. Danach in derselben Pfanne die Tomatenhälften kurz anbraten. Die Pfanne dabei regelmäßig schwenken. Die angebratenen Marillen & Tomaten ebenfalls zum Salat geben.


4. Feta in kleine Würfel schneiden & über den anderen Zutaten verteilen.


5. Den Salat mit Pesto, Walnusskernen & frischen Kräuter anrichten.


© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at