Spaghetti Carbonara

Aktualisiert: 28. Jan 2019

Spaghetti Carbonara ist wohl einer DER Klassiker aus der italienischen Küche und außerdem wahres Comfort Food. Der Mischung aus Nudeln, Speck, Zwiebel und Parmesan kann man einfach nicht widerstehen. Abgerundet wird das Gericht durch Petersilie und schwarzen Pfeffer. Ein Gedicht!



2 PORTIONEN:

250g Spaghetti

1 kleine Zwiebel

1 Ei-Dotter

1/2 Flasche Cremefine zum Kochen

80g Speck (Wir empfehlen: eine eher fettige Sorte)

1 Handvoll geriebener Parmesan

1 TL Öl (Wir verwenden: Sonnenblumenöl)

1 Handvoll Petersilie

1 Prise Salz & schwarzer Pfeffer



1. Gesalzenes Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Die Nudeln laut Packungsanleitung kochen.


2. Zwiebel fein haken und in etwas Öl andünsten. Speck in Stücke schneiden und zu den Zwiebeln geben.


3. Ei-Dotter und Cremefine mit einem Schneebesen verquirlen. 3/4 vom Parmesan mit Ei-Dotter und Cremefine vermischen.


4. Zwiebeln und Speck auskühlen lassen. Die Parmesan-Ei-Cremefine-Mischung zu den Zwiebeln und Speck geben und verrühren. Mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti zu der Carbonara Sosse geben.


5. Petersilie fein haken. Spaghetti Carbonara mit Petersilie und dem restlichen Parmesan garnieren.

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at