GEMÜSE-Lasagne

Aktualisiert: 22. Juni 2019

Wir könnten uns tagelang von selbst gemachter Lasagne mit Gemüse, zerschmolzenem Käse und viel Béchamelsoße ernähren - und das tun wir auch manchmal. Denn nicht nur Gulasch schmeckt nach dem zweiten Mal aufwärmen noch besser, sondern auch Lasagne!

Bei uns kommt der italienische Klassiker ohne Fleisch, aber dafür mit viel Gemüse auf den Tisch und schmeckt Groß, Klein, Jung und Alt.


FÜR 6 PORTIONEN:

12 Lasagneblätter (Wir verwenden: 6 grüne & 6 helle Lasagneblätter, die nicht vorgekocht werden müssen!)

1 Flasche Tomaten-Polpa

6 Cocktailtomaten oder 1 große Fleischtomate

1 Glas/Dose Mais

1 Zwiebel

3-4 Karotten

6 Scheiben Käse

1/4 l Milch

5 Löffel Mehl

20g Butter

2 Prisen Salz & Pfeffer

TK-Kräuter

Öl



1. Eine Auflaufform (22x22cm) bereitstellen.


2. Zwiebel und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten ebenfalls kleinschneiden. Mais abseihen und beiseite stellen.


3. Etwas Öl in einer größeren Pfanne erhitzen. Zwiebel kurz glasig dünsten & Karotten, Tomaten und Mais hinzufügen. Etwa 3 Minuten dünsten und dann die Tomaten-Polpa hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und TK-Kräutern abschmecken. Die Hitze zurücknehmen und die Tomatensoße noch etwas weiterköcheln lassen.


4. Backrohr auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Für die Béchamelsoße die Milch in einem kleinen Topf leicht erhitzen – sie sollte nicht kochen – und die Butter hinzufügen. Mit einem Schneebesen regelmäßig umrühren. Wenn die Butter geschmolzen ist, das Mehl nach und nach in den Topf geben. Wichtig ist hier, dass immer umgerührt wird. Die Hitze kann man nun zurücknehmen. Es sollte eine dicke Masse entstehen. Bei Bedarf noch Mehl oder Milch hinzufügen.

Die Béchamelsoße mit Salz und Pfeffer abschmecken.


5. Den Boden der Auflaufform mit den Lasagneblättern auslegen. Etwa einen Schöpfer Tomatensoße auf den Lasagneblättern verteilen, sodass diese nur mehr leicht zu sehen sind. 2 EL Béchamelsoße ebenfalls verteilen. Über die Soße kommt wieder eine Schicht Nudelblätter. Darauf wieder Tomatensoße und Béchamelsoße verteilen. Den Vorgang wiederholen bis Lasagneblätter, Tomatensoße und Béchamelsoße aufgebraucht sind. Ganz oben sollte nun Tomatensoße und Béchamelsoße sein.


6. Die Käsescheiben auf der obersten Schicht verteilen.


7. Die Lasagne für etwa 30 Minuten ins Backrohr geben. Der Käse sollte leicht braun sein.

© 2019 Lime&Lemon

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

hi@limeandlemon.at